Die Entstehung und Entwicklung der SKINIAL-Produkte

Basierend auf den Erkenntnissen langjähriger Erfahrungen mit verschiedenen Produkten und Verfahren zur laserfreien Entfernung von Tattoos und PMU brachte SKINIAL im Jahr 2010 eine vollkommen neu entwickelte Entfernungsmethode auf den Markt. Diese wird seither permanent weiterentwickelt und optimiert, wobei die Erfahrungen in der täglichen Behandlungspraxis als wichtiger Grundstein dienen.

Da die beste Tattooentfernung nur so gut ist, wie die anschließende Nachsorge und Pflege, hat SKINIAL zusammen mit einem österreichischen Pharmazielabor zudem kosmetische Pflegeprodukte auf höchstem Niveau entwickelt. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse abgestimmt, die die Haut nach einer laserfreien PMU- oder Tattooentfernung hat und hilft dabei optimale Ergebnisse zu erzielen. Denn Ziel der Pflegeprodukteserie war und ist es, mögliche Nebenwirkungen der SKINIAL-Behandlung bestmöglich zu vermeiden, indem die Heilung der Haut unterstützt und Kunden die Nachsorge vereinfacht wird.

OBEN